Samstag, 16. Februar 2019

Schurtzi Rezi: - Harper Johnson - "Damnati - Liebe gegen jede Vernunft"


Vielen Dank an Harper Johnson , das ich dieses tolle Story <3


Harper Johnson - 
"Damnati - Liebe gegen jede Vernunft"




Titel: Damnati - Liebe gegen jede Vernunft
Autor/in: Harper Johnson
Verlag:  BookRix (12. Februar 2019)
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2005 KB
Preis: 3,99 E-Book
Klappentext: 
Frisch geschieden und in Irland nach einem Neuanfang strebend, wird die gut sortierte Welt von Dr. Vincent Malinov gehörig auf den Kopf gestellt, als er bei einem Spaziergang zu Vollmond seinem Schicksal begegnet.
Als erklärter Realist glaubt er nicht an die Liebe auf den ersten Blick, wird aber eines Besseren belehrt. Er trifft auf eine einzigartige Frau, die ausgerechnet ein zu groß geratener Wolf hinter sich her schleift.
Dummerweise ist es dessen Biss, der sie in verschiedene Welten katapultiert. Vincent muss damit klarkommen, sich als angehender Werwolf einem Rudel anzuschließen und seinem Alpha zu unterwerfen. Jaxon ist eine Damnati und dazu bestimmt, Werwölfe zu jagen und zu töten.
Zu allem Überfluss hat ihr Boss Rian ein Auge auf die junge Jägerin geworfen. Ihr Versuch, Vincent zu schützen, führt dazu, dass sich das Netz immer enger zusammenzieht.
Werwölfe vs. Jäger.
Liebe vs. Vernunft.
Dieser Roman enthält Szenen, die für Zartbesaitete nicht geeignet sind. Die Handlungen in diesem Buch sind für Leser ab 18 Jahren.



Meinung: 
Sie könnten unterschiedlicher nicht sein, Jaxon, eine Damnati, eine Jägerin, die Wesen wie ihn Vincent, frisch gewandelter Werwolf, verfolgt. Und doch finden sie zueinander, aber kann diese Liebe bestehen?
Jaxon, eine unglaublich starke und liebeswerte Frau, die leider erkennen muss, dass auch sie, sich nicht wehren kann, gegen die Liebe, aber auch nicht gegen fanatische Menschen.
Vincent, ach Vincent, er ist einfach fantastisch, als Mann und als Wolf, besonders seinen Galgenhumor, gerade in seiner Situation finde ich grandios. Ebenso die Tatsache das er zu seiner Liebe steht und alles versucht mit ihr zusammen zu sein.
Den beiden mal mehr, mal weniger hilfreich stehen, Vincents Rudel und auch Jaxons Freunde, zur Seite.
Mit einem mitreißenden, spannenden und gefühlvollen Schreibstil, entführt Harper Johnson, ihre Leser in die Welt der Wesen und Damnati, die an manchen Stellen leider sehr grausam ist. (bitte die Warnung der Autorin beachten).

Mir persönlich hat die Geschichte der beiden sehr gut gefallen, ich habe mit ihnen gefühlt, gelacht, geweint, gehasst. Daher eine klare Leseempfehlung.

Donnerstag, 14. Februar 2019

ღ Rezension ღ - Estelle Harmony - "Mr. Amor: Ein InstaLove Liebesroman zum Valentinstag"

Estelle Harmony - 
"Mr. Amor: Ein InstaLove Liebesroman zum Valentinstag"




Titel: Mr. Amor: Ein InstaLove Liebesroman zum Valentinstag
Autor/in: Estelle Harmony
Verlag:  Fine Line Verlag
Veröffentlicht: 11. Februar 2019
Taschenbuch: 78 Seiten
Preis:  2,99 Euro E-Book, KU
Klappentext: 
Valentinstage sind scheiße. Dessen bin ich mir todsicher. Dazu bedurfte es nicht einmal des himmlischen Zeichens, in Form eines Pfeils in meinem Hintern. Nur, dass es nicht irgendein verirrtes Engelchen war, das den Pfeil auf meinen Allerwertesten abgefeuert hat. Es war der hübscheste Mann, den ich je gesehen habe. Es war Amor selbst, da bin ich mir sicher…. Oder war sein Name doch Hardy? Oder Dr. Hardy? 
Mist! Wieso ist es nur so verdammt schwierig, sich an Namen zu erinnern, wenn man blutend und mit einem Pfeil im Arsch, unter den Augen aller, auf dem Boden liegt? 

Dr. Amor ist eine in sich abgeschlossene InstaLove Romanze mit Happy End und heißen Szenen für volljährige Leser.
Inhalt/Prota

Henriette als Protagonisten hat mir gut gefallen, obwohl der liebe Dr. natürlich auch nicht zu verachten ist *lach*
Das Hen sauer ist, nachdem ihr Freund die eigene Stiefmutter "tröstet", ist wohl allen verständlich. Ebenso, das man dieser Wut auch irgendwie Luft machen will.
Die Art, wie es dann geschieht... Nun, das war definitiv mal etwas ganz besonderes und Neues, habe ich bisher SO noch nicht gelesen. Umso mehr mochte ich die Idee dazu ;) 

Die erste Begegnung zwischen ihr und Hardy wird ihr vermutlich auf ewig in Erinnerung bleiben. Und warum auch nicht, immerhin passiert es einem ja nicht jeden Tag, dass... (Ja, das müsst ihr dann wohl selbst heraus finden *grins*)
Auf jeden Fall ist es eine tolle Story für die späteren Kinder und Enkel.


Meinung:

Der Schreibstil der Autorin hat mich mitgerissen. Man konnte sich sehr gut in die Protagonistin hinein versetzen und ebenso mitfühlen. 
Es war flüssig zu lesen und ich habe oft schmunzeln müssen. 
Es war das erste Buch von Estelle, aber es wird nicht mein letztes gewesen sein ;) 


zum Cover:

Das Cover ist wirklich hübsch ^^ 
Zum einen ganz wunderbar nicht zu überladen, eher schlicht, was es dadurch aber auch gut macht. Mit dem Weiß, was ich schon so ein wenig mit Amor verbinden würde - so wie man diesen kennt aus Geschichten - passt es einfach auch perfekt.

Meine Bewertung!

Ich hab diese supersüße und witzige Kurzgeschichte wirklich hintereinander weg gelesen! Und ich empfehle sie gern weiter ;) 
Einziger trauriger Punkt: Es war viiiel zu kurz *lach*


ZEHN von  Zehn Sterne!!!!!

ღ Rezension ღ - Mila Summers - "Liebe ist nur mit Dir"

 Mila Summers - 
"Liebe ist nur mit Dir"



Titel: Liebe ist nur mit Dir
Autor/in: Mila Summers
Verlag:  Independently published
Veröffentlicht: 18. November 2018
Taschenbuch: 327 Seiten
ISBN: 978-1731533555
Preis:  9,99 Euro, 0,99 Euro E-Book im Moment, KU
Klappentext: 
Was würdest du tun, wenn deine Sandkastenliebe dir einen unmoralischen Deal vorschlägt?

Mason ist ein Womanizer mit einem verdammt schlechten Image. Als sein Club abbrennt und die Versicherung für den Schaden nicht aufkommen will, sieht er nur einen Ausweg: Er arbeitet in der ihm verhassten Weddingplanneragentur seiner Mom. Auch wenn das bedeutet, dass er heiraten muss, um wirklich für das zu stehen, was die Firma ausmacht.
Die einzige Frau, mit der er sich eine Ehe auf Zeit vorstellen könnte, ist Gwen – seine Freundin aus Kindertagen. Doch die beiden haben sich seit zwanzig Jahren nicht gesehen. Gwen ist erwachsen geworden. Sie ist sexy, klug und sie weiß, was sie will. Während Mason Gwen von einer Heirat mit ihm überzeugen will, versucht er händeringend, nicht daran zu denken, wie es sich anfühlen würde, sie zu küssen.
Doch ist Gwen nach all der Zeit noch die beste Freundin, der er blind vertrauen kann und die ihn ohne Worte versteht? Und ist es wirklich so leicht, Freundschaft und Liebe zu trennen?


AMAZON LINK - Liebe ist nur mit dir



Inhalt/Prota

Die beiden Protagonisten kennen sich seit Kindertagen, haben früher eine enge Bindung gehabt, die dann abbrach durch... Naja, ich würde sagen einfach, durch das Leben!
Und dann steht Mason nach so langer Zeit plötzlich wieder vor Gwen.
Wenn er einfach so den Kontakt wieder gesucht hätte, wäre wohl das Wiedersehen anders verlaufen.

Für Mason steht jedoch alles grade etwas schief. Erst brennt der Club an, dann der neue Job in der Agentur seiner Mutter. Und das er, um eben diesen verhassten Job auch richtig erfüllen zu können, heiraten muss... 
Nun, ich denke, man kann sich vorstellen, wie es ihm damit geht. 
Verständlich.
Jedoch macht genau dann dieser Umstand ihn auch wieder sehr sympatisch *grins* 

Natürlich ist beim Wiedersehen nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen. Kein Wunder bei Mason und seinem Deal. Auch wenn es vielleicht für beide nützlich ist, so hat das Herz doch seine eigene Meinung dazu und lässt sich nicht einfach so abschütteln. Aber Vertrauen nach so vielen Jahren... Das muss sich erst wieder aufbauen. Vermutlich wäre es auch noch mal anders, wenn er gekommen wäre zum Besuch, weil er sie die ganze Zeit über vermisst hat. 

Jedoch finde ich es genau aus diesem Grunde auch ziemlich spannend und zum fühlen. 
Ich bin mir sicher, es wird auch anderen ebenso gut gefallen.


Meinung:

Mila hat es erneut geschafft, mir eine schöne Zeit mit ihren Protagonisten zu schenken. Ich konnte mitfühlen, mitfiebern, mitbangen. 
Die Verbindung von Gwen und Mason, die schicksalhafte Trennung und das Wiedersehen nach so vielen Jahren... 
Ich habe von der ersten Seite an so sehr gehofft, das sie schnell erkennen, was sie wirklich wollen *lach*


zum Cover:

Das Cover ist schlicht gehalten, insbesondere von den Farben her, aber genau deswegen mag ich es auch recht gerne. Es wirkt nicht überladen, vermittelt eine schlichte Eleganz und ist im Ganzen einfach sehr stimmig.
Gelungen!

Meine Bewertung!

Ich mag ja die Bücher von Mila und auch dieses konnte mich wieder für sich einnehmen. Jedes Gefühl kam sehr gut rüber und deinen Schreibstil lese ich eh sehr gerne.
Absolute Kaufempfehlung ^^

Vielen Dank für diese tolle Geschichte, Mila Summers!
Ich hoffe bald schon mehr lesen zu können ;) 



 ZEHN von  Zehn Sterne!!!!!

Sonntag, 16. September 2018

ღ Rezension ღ - Sana Summer "Verküsst: Und doch verliebt "

Dana Summer - 
"Verküsst: Und doch verliebt"




Titel: Verküsst: Und doch verliebt
Autor/in: Dana Summer
Verlag:  BookRix
Veröffentlicht: 8. August 2018
Taschenbuch: 308 Seiten
ISBN: 978-3964650467
Preis:  9,99 Euro, 2,99 Euro E-Book 
Klappentext: 
Das irische Dörfchen Fastbel Hill mag zwar nicht der Nabel der Welt sein, doch für Cayla zählt es zu den schönsten Flecken der Erde. Als Kind hat sie stets die Sommerferien dort auf der Farm ihres Grandpas verbracht und verbindet damit unzählige glückliche Erinnerungen. Kein Wunder also, dass sie alles stehen und liegen lässt, um zu ihm zu reisen, als sie erfährt, dass er und die Farm in Schwierigkeiten stecken. Doch kaum angekommen, trifft sie schon auf den ersten Kredithai, der hilflos inmitten einer Schafherde steht und ihr partout nicht verraten will, was er hier zu suchen hat.
Blake kann sich etwas Besseres vorstellen, als einem Wildfremden in irgendeinem Kaff dabei zu helfen, dessen Farm zu retten. Nur seiner Schwester zuliebe hat er seinen langersehnten Urlaub abgesagt, um dem alten Mann juristisch beizustehen.
Doch bereits bei der Ankunft gibt es das erste Problem: Während er von einer Herde Schafe umzingelt wird, muss er sich auch noch mit einer Frau herumärgern, die aus unerklärlichen Gründen eine Aversion gegen ihn zu hegen scheint.
Inhalt/Prota

Von der ersten Seite wirklich lustig ^^
Die erste Begegnung der beiden war wirklich interessant *lach*  Ich liebe ja eh Verwechslungen und diese war gut ^^ 

Und dann auch später, als sie sich endlich wieder sehen... Ihr Outfit dabei... zum schießen komisch *lach*

Als dann jedoch alle Beteiligten erfahren, warum Blake hier ist... Ja, da ist erstmal kurzzeitig das Lachen vergessen. Um nicht zu spoilern sei nur so viel gesagt, und man kann ja auch aus dem KT was raus lesen, ich möchte auf keinen Fall in der Haut von Cayla und ihrem Großvater stecken. Besonders bei einer großen Farm sind finanzielle Schwierigkeiten eines der größten Probleme und meist schwer zu lösen.

Wie sie die ganze Sache dann angehen und was noch passiert, möchte ich nicht verraten ;) 

Zu den Charakteren: 
Ich mag Cayla und Blake auf jeden Fall. Jeder ist auf seine Art irgendwie faszinierend, ebenso wie nervtötend *lach* 
Natürlich rauben sie einem den letzten Nerv, bis sie sich dann finden und man selbst mit den beiden dann glücklich ist *lach*

Natürlich finde ich ebenso gut, dass es in Irland spielt, was man im Moment auf den Markt nicht ganz so oft hat. Und dabei ist es ein sooo schönes Land!


Meinung:

Ein super gelungenes Werk mal wieder von der lieben Dana ^^ 
Ich hab ja schon so gut wie alle ihre Bücher gelesen und mag auch dieses. 
Wer Romantik mag, mit Witz, ein wenig Drama und einen flüssigen Schreibstil... der ist hier genau richtig!

MinusPunkt: 
Es zieht sich jedoch auch an einigen Stellen ziemlich dahin, sodass es kurzweilig auch etwas schwer wird zu lesen. (daher auch ein Stern weniger) 

Gott sei Dank ist es jedoch nicht die ganze Zeit so ^^


zum Cover:

Das Cover...
Ich finde es super hübsch!!! *__*
und sooo schön romantisch und mit den Scharfen im Hintergrund dazu auch noch mit ein wenig Witz, was total zur Story passt!

Also kann man nichts weiter dazu sagen, dass es perfekt ist!

Meine Bewertung!

Ich habe es geliebt und bin mir sicher, in einiger Zeit werde ich es auch noch ein zweites Mal lesen ;) 



SIEBEN von  Zehn Sterne!!!!!

Mittwoch, 21. März 2018

JahresChallenge - März - Freya

Hallo meine Süßen ^^

Die Messe liegt schon hinter uns und ich hänge echt hinterher *lach*
Und weil die Aufgaben jetzt erst kommen, gibt es für jeden einen Extra Punkt. UND einen Joker *grins*
Diesen könnt ihr jederzeit für eine Aufgabe einsetzen (ich würde bis Ende des Jahres warten, falls die Punktzahl dann nicht ausreiche hihi)

Unser Gott für März ist Freya!
---""" Die Göttin der Liebe und Schönheit, auch Fruchtbarkeit und Sinnenlust. Sie stammt aus dem Geschlecht der Wanen wie auch ihr Bruder Freyr. """---


Hier nun also endlich die März Aufgaben ^^



Aufgaben:

1. Ein Buch lesen dessen Autor/in, mit Vornamen, mit einem S beginnt ^^
Welches Genre es ist, wie dick, dünn... alles euch überlassen. Die Autorin/Der Autor muss mit Vornamen nur mit S beginnen, das ist alles ^^

2. Wieder mal ein hübsches Bild ;)
Folgendes Motiv: Aus euren Büchern im Regal (mit E-Book leider nicht möglich) einen hübschen Regenbogen machen ^^
Dabei ist natürlich egal, ob die Bücher unterschiedlich groß oder klein sind. Und auch egal, ob ihr den klassischen Regenbogen mit den 7 Farben macht, oder ob es gefühlte 1000 Bücher sind im Farbverlauf ;)

3. --- 3...2...1... DEINS!
Ja, ihr lest richtig hehe. Ich möchte gern wissen, welche Bücher es dieses Jahr zu euch geschafft haben! (Print, HC und E-Book zählen gleichermaßen)
Ihr könnt eine einfache Liste erstellen, oder natürlich auch nen Bild machen ;)


Sooo, das war es für März hehe

Viel Spaß meine Lieben!

LOVE Eure Missy

Donnerstag, 1. Februar 2018

JahresChallenge - Februar - Dionysos

Hallo meine Lieben!

Und schon haben wir den Februar erreicht und damit auch die nächsten Aufgaben! Hach, das ist so aufregend *grins* 
Dieses Mal habe ich mich für 5! Aufgaben entschieden damit es auch nicht langweilig wird ;) und bei der ersten Aufgabe könnt ihr unter Umständen sogar gleich zwei Punkte kassieren ;) 
Also gibt es diesen Monat im maximal Fall gleich 6 Punkte! Na, wenn das mal kein Ansporn ist ;)

Wie immer gelten die gleichen Regeln wie letzten Monat.

(Buch darf erst dieses Jahr gelesen worden sein, Aufgaben können das ganze Jahr über gemacht werden...)


- Gott der Ekstase - Wandel durch Rausch, Wein, Gesang, Tanz, Dionysos ist der Sohn von Zeus und einer Sterblichen - der Königstochter Semele, die noch vor seiner Geburt stirbt. 



Aufgaben: 



1.  Ein Buch lesen mit einem Kerl, der mindestens ein Tattoo ODER ein Piercing hat. Wenn er sogar beides hat, gibt es für diese Aufgabe sogar 2! Punkte. 
(hierbei wäre es mir am liebsten, wenn ihr ein Foto von der Seite im Buch oder ein Screenshot beim Ebook macht, von der Stelle, wo es erwähnt wird) 


2.  Macht ein Bild, von dem ersten Buch, das ihr dieses Jahr GEKAUFT habt! (muss natürlich noch nicht unbedingt gelesen sein ^^) Am liebsten mit auch drauf! (wer kein Bild mit sich ins Inet stellen will, kann ja auf das Gesicht nen Smiley machen oder so hihi)

3.  Ein Buch lesen, das zu einem Mehrteiler gehört! (sprich: ein Teil einer Reihe sein, wo sich die Geschichte über mehr als ein Buch und vor allem, die ganze Reihe  zieht. Egal wie viele Teile die Reihe hat, die Story darf nicht in einem Buch abgeschlossen sein)

4. Ein Bild machen, von eurer liebsten Reihe! (Ebooks als Screenshot geht auch) Wenn TB´s, dann bitte beim Bild noch eine Kerze dazu. Kann ein normales Teelicht sein oder aber eine ganz besondere Kerze. Farbe, Form, Größe... alles egal, Hauptsache mit Docht ;) 

5. FRAGE/N!!???!!! 
Was denkt ihr, wie viele Bücher ihr dieses Jahr lesen werdet? Und welches Buch muss unbedingt dabei sein? Und warum gerade dieses? ^^ 


Ich wünsche allen ganz viel Spaß! 

LOVE Eure Missy

Dienstag, 2. Januar 2018

BUCH: Vi Keeland - "Bossman"




Titel: Bossman
Autor/in: Vi Keeland
Verlag:  Goldmann
Veröffentlicht: 20. November 2017
Taschenbuch: 384 Seiten
ISBN: 978-3442486762
Preis:  12,00 Euro, 9,99 Euro E-Book 
Klappentext: Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...


AMAZON LINK - Vi Keeland - "Bossman"



Inhalt/Prota

Von der ersten Seite an, war mir Reese sympatisch. Und auch Chase konnte sofort punkten.
Wobei ich bei den ersten Seiten dachte, es sei eine Geschichte wie viele andere mit der Thematik, wurde ich doch eines besseren belehrt. 

Chase ist vom Charakter her, wirklich nicht sofort zu durchschauen. Obwohl mal sofort erkennt, das er sehr viel Charme und Humor hat. Wirklich viel! Und eine so unglaublich blühende Fantasie!
Ich würde ja wirklich sehr gerne mehr darüber sagen, aber das muss man selbst lesen um zu begreifen, das ich Tränen vom lachen in den Augen hatte. Da war ich grade mal auf Seite 16 angekommen *grins*
Reese scheint hm in diesen Punkt auch ein wenig zu ähneln, was ich super fand, denn beide zusammen... herrlich!

Darüber hinaus, gab es einiges, was wirklich überraschend kam. Wie zum Beispiel das, was seiner Ex-Freundin passiert ist. Wobei ich auch an dieser Stelle nicht zu viel verraten möchte.
Lediglich kann ich dazu sagen: es war sehr überraschend. Nicht so sehr WAS passiert ist, eher wie, warum und wer. Wäre ich echt nicht drauf gekommen.
Und das ist wieder ein super Pluspunkt!


Meinung:

Ein super gelungenes Werk! 
Von der ersten Sekunde an konnte Vi mich mit ihrem Buch vereinnahmen. Ich habe es genossen und regelrecht verschlungen.

zum Cover:

Das Cover ist eher schlicht gehalten, doch umfasst es genau das, worum es geht und was wichtig ist. Es passt super zur Story!

Meine Bewertung!

Eine absolute Kaufempfehlung!
Ich habe richtig Spaß mit dem Buch gehabt und jede einzelne Seite sehr genossen. Werde es ganz sicher bald noch einmal lesen!



ZEHN von  Zehn Sterne!!!!!

JahresChallenge - Isis!

Hallo ihr Süßen ^^

Jetzt haben wir schon 2018 und die kleine Challenge by Missy kann starten 😁

Wer alle Infos noch mal lesen mag, kann hier vorbei schauen: JahresChallengeInfos
Ich dachte mir, wir fangen auch klein an mit 3 Aufgaben für den Januar 

Okay, dann wollen wir doch mal beginnen ^^
Im Januar habe ich mich für "Isis" entschieden, weil ich ein Fan von ihr bin ;) 

Isis ist die Mutter - und Schutzgöttin der alten Ägypter und die wohl bekannteste altägyptische Göttin, die einem ganzen Äon ihren Namen gab. Isis ist speziell auch für Zauberkraft zuständig. Sie ist die Gattin des Osiris, die Mutter von Horus und schließlich auch zusammen mit Neigth, Selket und Nephthys eine der vier Schutzgöttinnen des toten Osiris



Aufgaben: 




1.  Ein Buch lesen, das eine Märchen-Adaption darstellt. (Schöne und das Biest, Schwanensee, Schneewittchen und so weiter)


2.  Drei! Bücher-Bilder machen. Es muss eine Blume dabei sein auf jeden Bild (egal ob echt oder künstlich und auch egal ob immer die Gleiche) und die Bücher müssen ein blaues, ein grünes und ein rotes Cover haben! (wobei bei rot auch pink gilt)

3.  Ein Buch lesen, wo der männliche Protagonist mit einem C beginnt!! Egal welcher Name mit C ^^ 


Ich wünsche allen ganz viel Spaß! 

LOVE Eure Missy


Mittwoch, 13. Dezember 2017

GEDICHT - Mirror Image

Mirror Image

Die Wintersonne wendet sich von mir ab,
verschwindet hinter grauen Wolken.
Der Wind heult um meine Ohren,
macht es mir unmöglich deine Worte zu hören.
Der Schnee lässt meine Schritte erscheinen,
wie dunkle Flecken auf der Erde.
Mein ganzes Sein beschränkt sich auf fühlen,
für dich zu fühlen.
Zu fühlen, was du mit mir machst,
was du nicht mit mir machst.

Tag ein, Tag aus sehe ich dich vor mir,
wie du strahlend lächelst, dich freust.
Mir wird ganz warm ums Herz,
ich schmelze wie der reine Schnee.
Verschwinde nach und nach,
löse mich ins Nichts auf,
Doch du bemerkst es nicht.
Bemerkst nicht wie zerstört ich bin,
wie sehr am Ende.

Dein lächelndes Gesicht trage ich in mir,
ziehe meine letzte Kraft daraus.
Alles bevor ich ganz verschwinde,
dich alleine lassen muss.

Es bricht mir das Herz dich allein zu lassen,
doch kann ich nichts dagegen tun.
Ich kann meinem Schicksal nicht entfliehen,
versuche es auch gar nicht.
Ich stelle mich der Zukunft,
ungeachtet der Dinge die noch folgen werden.


Und heute, eine Ewgkeit später,
habe ich es endlich begriffen.
Ich habe endlich verstanden, 
wieso du immer lächeln konntest.
Weiß nun endlich wer du bist,
wer du immer warst.

Du, mein Spiegelbild. ♥